Phantasie


Wilhelm Klepper, Violine
Susanne Schumm, Harfe

 

Hörbeispiele
Rezensionen
Werke

Bestellung:
Best.Nr. CCD 205
EAN 4028183002051

Zu diesem Titel:
Klang der Harfe, Charakter des Phantastischen, Märchenstimmung und Feenzauber – immer wird die Harfe in der Musikgeschichte mit diesen Begriffen in Verbindung gebracht. Und die Epoche der Romantik fand in diesem Instrument eine ideale Verkörperung ihrer Ideenwelt. Doch auch Komponisten unserer Zeit werden durch die klanglichen Möglichkeiten der Harfe zu Reisen in romantische Gefilde verführt.
Hörbeispiele (Windows Media):
Klepper, Fantasie: Rapido - Ravel, Habanera - Saint-Saëns , Fantasie
Rezensionen:
„Die mit herkömmlichen Mitteln komponierte Musik strahlt wohltuende Ruhe aus und läßt die Hörer in Träume versinken ohne auch nur einen Moment langweilig zu wirken. Klepper spielt sein Werk tonschön und virtuos. Susanne Schumm an der Harfe ist ihm ebenbürtig und gibt mit ihrer Interpretation dem Werk die beabsichtigte orientalische Wirkung...Mit der Fantasie op. 124 von Camille Saint-Saëns beweisen die beiden Künstler wiederum ihr niveauvolles Können. Technische Brillanz und hohe Musikalität laden den Zuhörer wieder zum Träumen ein.” (Das Orchester 2/94)
Werke:
Wilhelm Klepper (geb. 1924): Orientalische Fantasie
Maurice Ravel (1875-1937): Piéce en forme de habanera, Pavane
Camille Saint-Saëns (1835-1921): Fantasie op. 124
Tomaso Vitali (1665-1706): Ciaccona

© Cavalli Records 2003 zum Seitenanfang