Musik aus Alt-Österreich

„Affetti Musicali”:
Marianne Rônez, Barockgeige - Arno Jochem, Viola da Gamba - Ernst Kubitschek, Blockflöte, Traversflöte, Cembalo, Guido Morini, Cembalo - Walter Rumer, Violone

Hörbeispiele
Rezensionen
Werke

Bestellung:
Best.Nr. CCD 208
EAN 4028183002082

Zu diesem Titel:
Immer wieder kann man hören, Österreich sei das Land der Musik. Normalerweise denkt man dabei an die Meister der Wiener Klassik, deren Erbe bis ins 19. Jh. an Ort und Stelle lebendig blieb. Dabei wird nur allzuleicht übersehen, daß in den Jahrzehnten vor den ”Klassikern” Wien – als Hauptstadt eines weitverzweigten Staatengebildes – ein wichtiges Zentrum der Musik war. Das Ensemble ”Affetti Musicali” aus Innsbruck musiziert hier teils bekanntere, teils aber auch bisher unbekannte Werke liebenswerter Musik aus Alt-Österreich.
Hörbeispiele (Windows Media):
Mealli, "La Clemente" - Finger, Allegro - Peuerl, Serenata - Gassmann, Allegro
Rezensionen:
„...ist die Aufnahme gelungen und bietet einen hörenswerten Querschnitt durch die Musik ,Alt-Österreichs’, gerade auch, weil die ausgewählten Stücke vom musikalischen Gehalt her recht unterschiedlich sind." (alte musik aktuell 11/93)
„...eine klug zusammengestellte und schön musizierte CD mit dem Ensemble ,Affetti Musicali’, das sowohl die extremen Anforderungen an die Virtuosität der Ausführenden...als auch die diffizilen Tempofragen bei zyklischen Werken zu meistern weiß..." (Österreichische Musikzeitschrift 2/94)
„...Die Einspielung spürt den ,affetti’ dieser eingängigen und charmanten Musik mit glänzender technischer Ausrüstung nach." (Westf. Rundschau 13.7.93)
Werke:
Anonymus (um 1700): Sonata a tre für Blockflöte, Violine und B.c.
G. B. Pandolfi Mealli (Mitte 17. Jh.): Sonata quinta ”La Clemente"
Gottfr. Finger (1660-1723): Sonata VIII (aus ”Dix Sonate à 1 Flute & B. c.”)
Heinrich Schmelzer (1623-1680): Sonata IX (aus ”XII selectarum Sonatarum”)
Bartolomeo Selma e Salaverde (1. Hälfte 17. Jh.): Canzona terza à Soprano solo
Paul Peuerl (1570-1623): Serenata, Ballet, Courant
Heinr. Ignaz Franz Biber (1644-1704): Sonata III (aus ”Sonate à Violino solo”)
Ernest Krähmer (1795-1837): Romanze (aus ”12 Divertimenti op. 4")
Joh. Florian Gassmann (1729-1774): Divertimento G-Dur für Traversflöte, Violine und Basso

© Cavalli Records 2003 zum Seitenanfang