Johann Michael Haydn
(1737 – 1806)

Concilium musicum Wien
auf Originalinstrumenten
Paul Angerer: Violine · Christoph Angerer: Violine und Viola, Christiane Bruckmann: Viola
Walter Bachkönig: Kontrabaß,
Peter Rabl: Klarinette
Hansjörg Angerer: Naturhorn,
Klaus Hubmann: Fagott

Hörbeispiele
Rezensionen
Werke

Bestellung:
Best.Nr. CCD 252
EAN 4028183002525
Zu diesem Titel:
Mit musikantischem Schwung nehmen Paul Angerer und das Concilium musicum Wien – hier in Kammermusikformation – diese Unterhaltungsmusik aus dem 18. Jahrhundert, denn nichts anderes als geistvolle Unterhaltung bedeutet Divertimento. So absichtslos, so frei von zielgerichtetem Wollen wird hier musiziert, dass der geneigte und entspannte Hörer unversehens die warme Abendluft eines ausklingenden Sommertages so Anno 1760 zu atmen vermeint.
Hörbeispiele (mp3):
Divertimento D-Dur 1. Satz - Divertimento G-Dur 1. Satz - Quintetto Es-Dur Polonese
Rezensionen:
Die neueste Einspielung mit dem Concilium musicum Wien (Paul Angerer, Christoph Angerer, Christiane Bruckmann, Walter Bachkönig, Peter RabI, Hansjörg Angerer, Klaus Hubmann) bringt das Divertimento a quattro D-Dur, das Divertimento G-Dur und das Quintetto Es-Dur. In der typischen und unverkennbaren Art des Ensembles wird hier Musik aus dem Salzburg nach Mozart dargeboten, mit Herzblut und einem leisen Lächeln in den Augenwinkeln. (Toccata 8/2003)
Werke:
Divertimento a quattro D-Dur für 2 Violinen, Viola und Kontrabaß
Divertimento G-Dur für 2 Violinen und Kontrabaß
Quintetto Es-Dur für Violine, Viola, Klarinette, Horn und Fagott

© Cavalli Records 2003 zum Seitenanfang