Dan Dediu

Apfelwürmer

Ion Bogdan Ştefănescu · Flöte

Valentina Sandu-Dediu

Dan Dediu · Piano

 

Ersteinspielungen

EDITION VILLA CONCORDIA


Hörbeispiele
Rezensionen
Werke

 


Best.Nr. CCD 288
EAN 4028183002884

Zu diesem Titel:

Die Werke von Dan Dediu verblüffen durch ihren unmittelbar zupackenden und schwungvollen, zugleich wild phantastischen Ausdruck. Dediu misstraut den Dogmen der westlichen Avantgarden, ohne jedoch deren Errungenschaften zu ignorieren. Musikalische Komposition ist ihm Spiel und Gelehrsamkeit zugleich. So schreibt er Fugen und Toccaten, arbeitet mit komplexen rhythmischen Mustern, mit Vierteltönen und neuen Klangfarben. Doch trägt seine Sprache stets Züge einer improvisatorischen Spontaneität und Ausdrucksfülle, die im Westen unter dem Diktat musikalischer Dogmen selten anzutreffen sind. Als ob hier etwas von den vitalen rumänischen Musiktraditionen, der volkstümlich- bäuerlichen wie der byzantinischen Kirchenmusik durchschlüge.

Werke:

1 Naufragi 1 (flöte)

2 Pastorale cynique (flöte & piano)

3 Naufragi 2 (flöte)

4 Fulgor (piano vierhändig)

5 Naufragi 3 (flöte)

6 Naufragi 4 (flöte)

Notturnissime (flöte & piano):

7 Delicattissimo

8 Calmo e mesto

9 Tempo di Minuetto

10 Misterioso

11 Tempo di Barcarola

12 Doloroso

13 Presto

14 Naufragi 5 (flöte)

15 Fantasia fantomagica sul B.E.C.H. (piano vierhändig)

16 Naufragi 6 (flöte)

17 Apfelwürmer

Hörbeispiele (mp3):

Wolfgang Amadé Mozart: Divertimento Nr. 4 aus KV 439b

1 Naufragi 1, 2 Pastorale cynique, 3 Naufragi 2, 4 Fulgor, 5 Naufragi 3, 6 Naufragi 4,

Notturnissime: 7 Delicattissimo , 8 Calmo e mesto , 9 Tempo di Minuetto , 10 Misterioso , 11 Tempo di Barcarola , 12 Doloroso , 13 Presto , 14 Naufragi 5, 15 Fantasia fantomagica sul B.E.C.H., 16 Naufragi 6, 17 Apfelwürmer

Rezensionen:
"...dieses improvisatorisch anmutende Gemisch aus gegensätzlichen Elementen, ein Spiel mit 'komplexen Gleichzeitigkeiten', alles dennoch immer klanglich einleuchtend, kennzeichnet alle Musik dieser Dediu-CD, von ihm selbst, seiner Frau und einem brillianten Flötisten spannend und kurzweilig vermittelt."

© Cavalli Records 2007 zum Seitenanfang