Konzerte von Johan Joachim Agrell

Wilbert Hazelzet, Traversflöte
Matthew Halls, Cembalo/Fortepiano

Music for Awhile:
Margaret Faultless · Alida Schat, Violinen
Katherine McGillivray, Viola
Jonathan Manson, Violoncello

Hörbeispiele
Rezensionen
Werke

Bestellung:
Best.Nr. CCD 423
EAN 4028183004239
Zu diesem Titel:
Die Konzerte von Johan Joachim Agrell, die auf dieser CD z.T. erstmalig eingespielt erscheinen, zeichnen sich durch eine kunstvolle Eleganz der Solostimmen aus, die im besten Sinne des 18. Jahrhunderts als „Unterhaltungsmusik“, als Divertissement gelten dürfen. Der in Schweden geborene und ausgebildete Komponist lebte fast 20 Jahre als Kapellmeister und Komponist in Nürnberg, wo er auch an der Frauenkirche als Chordirektor wirkte.
Wilbert Hazelzet und Matthew Halls musizieren zusammen mit dem famosen Ensemble „Music for Awhile“ mit ansteckender Frische, wie wenn sie soeben dem 18. Jahrhundert entstiegen wären.
Hörbeispiele (mp3):
Konzert A-Dur, Allegro - Konzert A-Dur, Andante - Konzert h-Moll, Allegro - Konzert G-Dur, Allegro con presto - Konzert A-Dur, Allegro
Rezensionen:
Werke:
Konzert A-Dur für Flöte, Cembalo obligato und Streicher
Konzert h-Moll für Flöte, Cembalo obligato und Streicher
Konzert G-Dur für Flöte, Hammerklavier und Streicher
Konzert A-Dur für Cembalo und Streicher

© Cavalli Records 2003 zum Seitenanfang