Eckhard Kopetzki

Night of Moon Dances

Thomas Lechner, Marimba/Percussion

Andreas Steiner, Marimba

Marion Andersons, Saxophon

Percussion Ensemble der Hochschule für Musik Trossingen, Leitung: Franz Lang


Hörbeispiele
Rezensionen
Werke

 


Best.Nr. CCD 428
EAN 4028183004284

Zu diesem Titel:

Eckhard Kopetzki, geboren 1956 in Hannover, machte sich als Komponist zahlreicher Werke für Schlagzeug einen Namen. So wurde die Komposition „Canned Heat“ im Jahre 2002 und der Titel „Three Movements for a Solo Dancer“ 2003 beim Kompositionswettbewerb der PAS (Percussive Arts Society) jeweils mit dem 1. Preis ausgezeichnet. In „Drumming Rites“ verschmelzen verschiedene Trommeltechniken zu einer Art ritueller Handlung, während „Wooden Delight“ für zwei Marimbas die pure Freude am Marimbaspiel in seiner ganzen Virtuosität. ausdrückt. In „Night of Moon Dances“ treibt der Wechsel der Klangfarben den Solisten immer weiter in bizarr-ekstatische Tänze, die in einem furiosen Finale enden. Und in dem einsätzigen Werk „Mixed Music“ für Altsaxophon und Schlagzeug/Marimba erscheint ein in der Einleitung zu hörendes Motiv in immer neuen Stimmungen. Als Solist tritt auf dieser CD der famose Thomas Lechner – mehrfacher Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe – zusammen mit Andreas Steiner und der Saxophonistin Marion Andersons in den Vordergrund des ausgezeichneten Percussion Ensemble der Hochschule für Musik Trossingen unter Franz Lang.

Werke:

Wooden Delight für 2 Marimbas, Canned Heat für Schlagzeug solo

Night of Moon Dances für Marimba Solo und 4 Schlagzeuger

Mixed Music für Saxophon und Percussion/Marimba

Three Movements for a Solo Dancer für Marimba Solo

Drumming Rites für Schlagzeug-Quartett

Hörbeispiele (mp3):

1 Wooden Delight, 2 Canned Heat, Night of Moon Dances: 3 I. Satz, 4 II. Satz

5 Mixed Music, Three Movements for a Solo Dancer: 6 Mysterious Love, 7 Dance on a Shattered Mirror, 8 Memory of a Mystery

9 Drumming Rites

Rezensionen:

© Cavalli Records 2006 zum Seitenanfang