Joseph Haydn, Die Tageszeiten
Johann Michael Haydn

Konzertmitschnitt aus der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien vom 14. Oktober 2003

Concilium musicum Wien auf Originalinstrumenten
Leitung: Paul Angerer

Hörbeispiele
Rezensionen
Werke

Bestellung:
Best.Nr. CCD 431
EAN 4028183004314

Zu diesem Titel:
„Le Matin“: der aufsteigende Morgen, das frische, fröhlich-morgendliche D-Dur mit den konzertierenden Flöten und der ungestümen Solovioline im letzten Satz.
„Le Midi“: die festliche Einleitung in C-Dur und vor allem das Rezitativ der Solovioline mit dem folgenden Zwiegesang mit dem Violoncello.
„Le Soir“: das heitere G-Dur des ersten Satzes, die gelöste Unterhaltung zwischen Violine, Violoncello und dem Fagott.
Hörbeispiele (mp3):
J. Hadyn, Le Matin, Adagio - Le Midi, Adagio - J.M.Haydn, Andantino - J. Haydn, Le Soir, Allegro molto
Rezensionen: -
Werke:
Joseph Haydn (1732 – 1809), Sinfonie D-dur Nr. 6 „Le Matin”
Joseph Haydn, Sinfonie C-dur Nr. 7 „Le Midi”
Johann Michael Haydn (1737 – 1806), Andantino d-moll für Trombone aus dem Divertimento D-dur
Solist: Wolfgang Strasser (Kadenz: Paul Angerer)
Joseph Haydn, Sinfonie G-dur Nr. 8 „Le Soir”

© Cavalli Records 2003 zum Seitenanfang