Klingende Schätze aus Schloss Rohrau

Musikalien aus der Graf Harrach’schen Familiensammlung Schloss Rohrau


Concilium musicum Wien auf Originalinstrumenten

Michael Freimuth, Laute

 

Hörbeispiele
Rezensionen
Werke

Bestellung:
Best.Nr. CCD 446
EAN 4028183004468

Zu diesem Titel:
Die Instrumentalmusik liegt in vier Bänden vor, die Ende des 19. Jh. leider wahllos durcheinander und meist ohne Titelblatt gebunden wurden. Neben einigen anonymen Komponisten, die wahrscheinlich noch zu bestimmen wären, sind es zwei Musiker, die Aufsehen erregen: Francesco Alborea und Angelo Ragazzi.

Unter den in im Schloss Rohrau aufgefundenen Musikalien befinden sich auch zwei Bände in Tabulaturschrift, und zwar zum größten Teil Werke von Silvius Leopold Weiß. Diese Tabulaturen werden in Zukunft, neben den beiden bisher bekannten Weiß-Manuskripten in London und Dresden, die dritte Hauptquelle von Weiß’scher Lautenmusik darstellen. Da sie Stücke aus der frühen Schaffensperiode beinhalten, schließen sie in gewisser Weise sogar eine Lücke im Werk.

Werke:
Angelo Ragazzi (1680-1750) Concerto a-Moll für Violine, 2 Violinen,Viola, Violoncello, Kontrabass und Basso continuo; Silvius Leopold Weiß (1686-1750): Prelude d-Moll, A-Dur, Allamanda d-Moll, Fantasia a-Moll, c-Moll, Anonymus Sonata B-Dur für Flauto dolce, Oboe und Basso continuo; Antonio Vivaldi (1678-1741) Sinfonia h-Moll für Violine und Basso continuo; Anonymus Concerto g-Moll für Oboe, 2 Violinen, Viola, Violoncello obligato und Basso continuo; Francesco Alborea (1691-1739) Sonata C-Dur für Violoncello und Basso continuo; Anonymus Sinfonia D-Dur für 2 Violinen und Basso continuo; Gottfried Finger (1660-1730) Sonata F-Dur für Flauto dolce e Basso continuo;

Hörbeispiele (mp3):
Angelo Ragazzi Concerto a-Moll: 1 Allegro, 2 Adagio, 3 Allegro

Silvius Leopold Weiß 4 Prelude d-Moll

Anonymus Sonata B-Dur für Flauto dolce, Oboe und Basso continuo.

5 ohne Bezeichnung, 6 Allegro, 7 Largo, 8 (Presto)

Silvius Leop.Weiß 9 Allamanda d-Moll

Anonymus Concerto g-Moll für Oboe, 2 Violinen, Viola, Violoncello obligato und Basso continuo: 10 Allegro, 11 Largo, 12 Allegro

Antonio Vivaldi Sinfonia h-Moll für Violine und Basso continuo: 14 Adagio, 15 Allegro, 16 Presto

Francesco Alborea Sonata C-Dur für Violoncello und Basso continuo: 18 Presto/Adagio, 19 Allegro, 20 Adagio, 21 Vivace

Silvius Leop. Weiß 22 Fantasia c-Moll

Gottfried Finger Sonata F-Dur für Flauto dolce e Basso continuo: 23 Allemande, 25  Rigaudon, 26 Gigue

Anonymus Sinfonia D-Dur für 2 Violinen und Basso continuo: 27 Largo, 28 Allegro

Rezensionen: -

© Cavalli Records 2005 zum Seitenanfang