Aus der Hörbuchreihe

"bitte OHRlesen":

eines der größten Hörbuchprojekte:

die Brentano-Trilogie

 

CCD 920

2 mp3-CDs

Martin Neubauer liest:

Clemens Brentano (1778-1842)

„Leben der heiligen Jungfrau Maria“

1. Teil der großen Trilogie nach den Visionen der seligen Anna Katharina Emmerick (1774-1824)


Werke
Hörbeispiele
Rezensionen

Bestell-Nr: CCD 920
ISBN 9783981020595

Jetzt mp3 kaufen und sofort hören

Zu diesem Titel:

Sie zählen zu den seltsamsten Büchern der deutschen Literaturgeschichte: die Visionsbände, die der große Romantiker Clemens Brentano (1778-1842) nach den Betrachtungen der „Seherin von Dülmen“ als dichterische Verarbeitung eines historischen Phänomens geschaffen hat – die erstaunlichen Erzählungen der stigmatisierten und 2004 durch Papst Johannes Paul I. seliggesprochenen Nonne Anna Katharina Emmerick (1774-1824). Fünf Jahre verbrachte er an ihrem Krankenbett, nach ihrem Tod mühte sich Brentano bis an sein Lebensende aus der Fülle seiner Aufzeichnungen eine große christliche Trilogie zu schaffen. Der letzte Band „Das bittere Leiden unseres Herrn Jesu Christi“ erschien 1833 zuerst und wurde zu einem sensationellen Erfolg. Er zählt nicht nur zu den meistgelesenen christlichen Erbauungsbüchern, bedeutende Germanisten wie Wolfgang Frühwald sehen darin auch ein Stück „große Literatur“.

Die Trilogie beginnt mit dem „Leben der heiligen Jungfrau Maria“, gefolgt von „Das Leben unseres Herrn und Heilandes Jesu Christi“ und „Das bittere Leiden unseres Herrn Jesu Christi“.

 Cavalli-Records legt nun – beginnend mit dem auf zwei mp3-CDs angelegten Hörbuch – den Anfang der ersten Gesamteinspielung dieser Trilogie im unbearbeiteten Wortlaut der Erstausgabe vor.

Martin Neubauer, Rezitator und Leiter des Brentano-Theaters in Bamberg, beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit dem Werk Brentanos, aber auch dem Leben Anna Katharina Emmericks. In dieser vielstündigen Groß-Lesung sieht er ein „Stück Lebensaufgabe“ und stellt seinen Vortrag ganz in den Dienst des zu Vermittelnden.

Unter den deutschen Dichtern hat Clemens Brentano am meisten Musik im Leibe" sagte Nietzsche. Wie stimmig, daß Martin Neubauer sein Sänger geworden, der von allen deutschen Rezitatoren am meisten Musik im Leibe hat! (Gert Westphal)

Werke:

Clemens Brentano:

„Leben der heiligen Jungfrau Maria“, „Das Leben unseres Herrn und Heilandes Jesu Christi “, „Das bittere Leiden unseres Herrn Jesu Christi“

Diese Trilogie stellt eines der größten Hörbuchprojekte dar, die je in Angriff genommen wurden, Fertigstellung 2008 auf sechs CDs im mp3-Format.

Wer nicht so lange warten will: Vorveröffentlichung als Download in Fortsetzungen: Jede Woche kommen einige neue Kapitel (ca. 30 Minuten) dazu. Erbauen Sie sich schon jetzt an der dichterischen Verarbeitung eines historischen Phänomens, den erstaunlichen Erzählungen der stigmatisierten und 2004 durch Papst Johannes Paul I. seliggesprochenen Nonne Anna Katharina Emmerick,

Hörbeispiele (mp3):

Kapitel 1: Allgemeines von den Voreltern der heiligen Jungfrau, Kapitel 2: Die Voreltern der heiligen Anna. – Essener, Kapitel 12: Vorbild der heiligen Jungfrau in Ägypten.

Rezensionen: -

© Cavalli Records 2007 zum Seitenanfang